Leitbild

Soziales Lernen - Miteinander leben (und)  lernen

Wir wünschen uns eine Schule des miteinander Lernens und Lebens, in der sich der einzelne Schüler wie Lehrer wohl und angenommen fühlen kann.

Wir legen daher Wert auf eine Kultur der Toleranz, in der ein jeder durch Beachtung gemeinschaftsfördernder Regeln zur gegenseitigen Achtung und Rücksichtnahme beiträgt. Wir treten damit im täglichen Umgang ein für ein ausgewogenes Verhältnis von Rechten und Pflichten. Wir möchten eine  angstfreie Atmosphäre schaffen, in der sich ein jeder gemäß seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten frei entwickeln und entfalten kann.

Im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Lernens und Lebens steht deshalb die Stärkung der Persönlichkeit hin zu einem freien, das heißt selbstgeleiteten, selbstreflektierten und selbstverantworteten Handeln.

Eigenverantwortliches Lernen, Teamfähigkeit, Medienkompetenz und Gesundheitsbewusstsein verstehen wir darum als Schlüsselqualifikationen für eine positive Selbstbestimmung. Diese zu vermitteln soll Ziel unserer pädagogischen Bemühungen sein.

Wir hoffen in dieser Weise, unseren Schülerinnen und Schülern eine an den Werten unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft orientierte Grundlage für eine sinnvolle Lebensgestaltung zu vermitteln.