Mathematik-Olympiade

Unsere Schule nimmt an dem niedersächsischen Schülerwettbewerb Mathematik-Olympiade teil. Dabei handelt es sich um ein Angebot, das vor allem Schüler, die Freude an Knobelaufgaben haben, ansprechen soll. Teilnahmeberechtigt sind Schüler der 3. und 4. Klassen sowie in Ausnahmefällen auch der 2. Klassen. Betreut wird der Wettbewerb von Susanne Beetzen.

Der Wettbewerb läuft über drei Runden. In der ersten Runde erhalten die Schüler die Aufgaben mit nach Hause und können diese dort lösen. Die zweite und dritte Runde wird unter Klausurbedingungen in der Schule durchgeführt. Die Ergebnisse aus diesen beiden Runden werden an den bei der Universität Göttingen ansässigen Verein Mathematik-Olympiade gemeldet. Dort werden dann die zentralen Punktgrenzen und damit auch die Landespreisträger festgelegt.

Wie in den vergangenen Jahren konnten wir uns auch im Schuljahr 2013/2014 über mehrere Preisträger freuen.

Klasse 3:

2. Landespreise: Louis Seng, Ruben Loschke, Lotta Lindwedel

3. Landespreise: Paul Kaschytza, Leni Lechner

Klasse 4:

1. Landespreis: Sascha Wenzel

3. Landespreise: Anna Poster